Igarashi Daisuke: Witches [Manga, Rezension]

21. Juli 2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Ein gutes Manga findet man nur schwer. Sehr viel seltener als ein gutes Buch, da es hier meines Wissens nach noch keine Bibliographien oder Leselisten gibt. (Wenn jemand welche kennt, möge er mich bitte darauf hinweisen. Ich wäre überglücklich!) Schöngeistige Literatur ist viel einfacher zu finden, da in jedem Kulturkreis allgemein bekannt ist, welche Bücher als wertvoll betrachtet werden. Comics, Graphic Novels und Mangas haben dagegen keinen solchen Hintergrund. Fragt man sich, welches Buch man unbedingt gelesen haben muss, findet man rasch eine Antwort: eindeutig Faust von Goethe oder Hamlet von Shakespeare. Stellt man sich aber die selbe Frage zum Thema Comic, denkt man erst verdutzt nach und zuckt dann mit den Schultern. Um etwas wirklich Profundes zu finden, muss ich mich in der Regel durch hunderte tiviale Titel kämpfen. Umso mehr freut es mich selbstverständlich, wenn ich endlich auf etwas von echtem Wert stoße. Dazu zählt in jedem Fall Igarashis Witches.

Witches ist eine Sammlung von Kurzgeschichten, die alle um das Thema der Hexe, Wahrsagerin, Medium und Schamanin kreisen. Jede spielt in einem anderen Kulturkreis. Auf diese Weise wird man mit den Legenden des Posperus, des Amazonasgebiets oder der Alpen konfrontiert. « Den Rest dieses Eintrags lesen »

Advertisements

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Legenden auf Buchlogbuch.