Die unsichtbaren Städte

26. Mai 2013 § Hinterlasse einen Kommentar

Marco Polo trifft auf seinen vielen Reisen auf Kublai Khan, der ihn sogleich als einen seiner Informanten und Berater einstellt. Der große Herrscher fürchtet um sein Reich. Er weiß, dass es sich im Laufe der Zeit so sehr ausgedehnt hat, dass er nicht mehr in der Lage ist, all seine Facetten, Probleme und Schätze zu kennen. Marco Polo wird schnell zum Lieblingsberichterstatter des Khans, auch wenn zu Beginn keiner der beiden Männer die Sprache des jeweils anderen spricht.

« Den Rest dieses Eintrags lesen »

Advertisements

Wo bin ich?

Du durchsuchst momentan Beiträge mit dem Schlagwort Reise auf Buchlogbuch.